Start Infos Presse

Die Sänger stellen sich vor

Die Sänger stellen sich vor (einfach anklicken und sehen was passiert)

Presseberichte
145 Jahre MGV 1868 Oberstdorf Bericht der Veranstaltung in der Allgäuer Zeitung | Drucken |

Lockerer Auftritt mit Fräulein Helen

Der Männergesangverein 1868 Oberstdorf feiert zusamen mit weiteren Gruppen sein 145 - jähriges Bestehen.

Oberstdorf 145 Jahre - ein richtig rundes Jubiläum ist das eigentlich nicht. Für den Männergesangverein 1868 Oberstdorf um den Vorsitzenden Rainer Menz war es aber Grund genug, zu einem musikalischen Wochenende der Chöre einzuladen.

Den Auftakt bildete das Jubiläumskonzert im Oberstdorf-Haus. Da standen neben dem Oberstdorfer Chor unter Leitung von Johannes Böhm der Männergesangverein Liederkranz Bad Herrenalb, der Chor Merzlich Karthaus 1899 aus Konz und der Männergesangverein Betzigau auf der Bühne und boten ihrem Publikum ein abwechslungsreiches Programm aus Heimatliedern, Opern, Operetten und Gospels. Wobei die Oberstdorfer Sä#ngerd as Jubiläumskonzert mit dem " Viva la Musika von Robert Pappen eröffneten. Die Sänger aus Bad Herrenalb hatten unter anderem das Werk "Trumpet Volunatry" von Henry Purcell im Prgramm, und der Chor aus Betzigau präsentierte sich beim Stück aus den 30er Jahren " Ich hab das Fräulein Helen baden sehn" mit lockerer Performance auf der Bühne. Moderiert wurde der Abend von Peter Fabian.

Am nächsten Tag gab es überall im Dorf Musik. Da präsentierten sich Chöre aus dem ganzen Allgäu, aus dem Schwarzwald und von der Mosel an Plätzen im Ort, bevor sich die rund 300 Sänger schließlich zu einem Gemeinschaftschor formierten. Bürgermeister Laurent Mies eröffrnete das große Singen im Kurpark - und war schwer beindruckt von der großen Zahl der Sänger und der vielen Besucher, die trotz beachtlicher Sommerhitze zum " Open Air der Chöre sich eingefunden hatten.

Alle fünf Jahre

Organisator des musikalischen Wochenendes war Rainer Menz, langjähriger Vorsitzender des Oberstdorfer Männergesangsvereins. Alle 5 Jahre stellt er eine Veranstaltung dieser Größenordnung auf die Beine. Und dies mit großem Erfolg. Mit den Chören aus Bad Herrenalb und von der Mosel sind die Oberstdorfer Sänger seid vielen Jahren befreundet, und es finden regelmaßig Besuche und Gegenbesuche statt. Ein Jahr lang ist Rainer Menz mit der Planung für die Großveranstaltung beschäftigt. "Ich mache das für unseren Chor und für Oberstdorf", sagt er.

Der Erfolg gibt ihm recht. Nach dem Auftritt des Massenchors wurde im Kurpark noch lange gefeiert und gesungern

 

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2